Aus- und Fortbildung Projekt 20.000plus

 Aus- und Fortbildung Projekt 20.000plus

Zielgruppe: Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter der Grundschulen und Sekundarstufe I

Dauer : Kompaktschulung ca. 4 Stunden oder zentrale Schulung über drei Tage

Kosten: Kostenfrei

Beschreibung: Aufgeteilt in zwei Ausbildungsteile, vermitteln diese Fortbildungen Kenntnisse zum Spielen und Bewegen mit dem Ball im schulischen Kontext. Hierzu erlernen die Teilnehmer Kompetenzen in der Vermittlung von Basistechniken des Fußballs. Aufbauend können interessierte Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter ihr Wissen vertiefen. Denn im zweiten Ausbildungsteil stehen Möglichkeiten zu schulischen und außerschulischen Fußballangeboten auf erhöhtem Niveau für die Klassenstufen drei bis sechs im Fokus.

Ziel: Fortbildung von Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern für die Vermittlung von Fußball in den Schulen. Kompetenzvermittlung anhand eines Ausbildungsplanes und Handreichungen/Handbüchern, die die Teilnehmer im Anschluss als Geschenk erhalten.

Weitere Informationen unter: www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/kontakt-beauftragte-fuer-schulfussball/

 

 

Junior-Coach

Zielgruppe: Fußballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren

Dauer: Dezentrale Kompaktschulungen über vier Tage

Kosten: Kostenfrei

Beschreibung: In 40 Unterrichtseinheiten bekommen angehende Nachwuchstrainer den Einstieg in das Coaching vermittelt. Dabei stehen die Trainingsvorbereitung, das Warm-Up, ein themenspezifischer und abwechslungsreicher Hauptteil sowie Grundlagen der Mannschaftsführung auf dem Programm. Die Ausbildung soll den Einstieg in die Praxis erleichtern. Regelmäßige Tätigkeiten in Schule (z.B. als AG-Leitung, Organisatoren von Schulfesten etc.) oder Verein werden für die Junior-Coaches belohnt. So können besonders fleißige Nachwuchskräfte hochwertige Prämien, wie bspw. Trainerausstattungen, gewinnen.

Ziel: Heranführen von Nachwuchskräften an das Coaching von Fußballgruppen. Die Ausbildung soll dabei helfen, die Begeisterung für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Fußball gewinnbringend in Vereinen und Schulen zu nutzen.

Weitere Informationen unter: www.junior-coach.de

DFB-Mobil für Schulen

Zielgruppe: Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter der Grundschulen und Sekundarstufe I und II

Dauer: Tagesveranstaltungen

Kosten: Kostenfrei

Beschreibung: Aktuelles Trainerwissen direkt in die Schule! Das DFB Mobil macht sich auf, Wissen rund um Training und den Umgang mit Kindern und Jugendlichen an die Schulen und Vereine zu bringen. In einer Demonstrationseinheit vermitteln geschulte Trainer Grundlagen, aber auch weiterführende Inhalte, rund um das Thema Fußball. In einer direkt anschließenden Informationsveranstaltung werden Inhalte und Fragen vertiefend erörtert und erklärt.

Ziel: Kompakte und dezentrale Weiterbildung fußballinteressierter Lehrkräfte und Trainer

Weitere Informationen: www.dfb.de/lehrer/grundschule/artikel/dfb-mobil-fuer-schulen-959/

DFB & McDonald´s Schulfußballabzeichen

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab fünf Jahren

Dauer: Je nach Teilnehmerzahl

Kosten: Kostenfrei

Beschreibung: Schießen, köpfen, dribbeln, passen – im Fußball sind viele Fertigkeiten gefragt. Seit 2013 wird parallel zum DFB und McDonald´s Fußballabzeichen von den Landesverbänden auch das Schulfußballabzeichen angeboten. Dieses spezielle „Schnupperabzeichen“ richtet sich an Grundschulen und ist besonders für Sporthallen geeignet. An drei Stationen können sich die Schülerinnen und Schüler im Passspiel, dem Dribbling und dem Torschuss messen. Darüber hinaus können Schulen natürlich auch das komplette Fußballabzeichen anbieten, welches an fünf Stationen in Gold, Silber oder Bronze erworben werden kann.

Ziel: Kinder und Jugendliche können sich spielerisch messen und gleichzeitig ihre Fertigkeiten verbessern und erproben.

Weitere Informationen unter: fussballabzeichen.dfb.de/schulen/schnupperabzeichen.html

Die Fußball-Leistungs-AG / Schul-Ass

Zielgruppe: Interessierte und talentierte Schüler/innen der weiterführenden Schulen in Barsinghausen

Beschreibung: Talentierte Schülerinnen und Schüler können in Form einer Fußball-Leitungs-AG im besonderen Maße in „ihrer“ Sportart gefördert werden. Die Durchführung dieser AG wird durch lizenzierte Übungsleiter des NFV, unter Anwendung modernster Trainingsmethoden, durchgeführt. Seit 2002 wird ergänzend unter dem Begriff „Schul-Ass“ an allen weiterführenden Schulen in Barsinghausen ein Talentförderprogramm angeboten. Davon profitieren sollen Talente der Klassenstufen fünf und sechs.

Ziel: Fachkompetente und pädagogisch sinnvoll inszenierte Talentförderung im Bereich Fußball, ergänzend zum regulären Unterrichtsgeschehen an den Schulen.

Weitere Informationen unter: www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/kontakt-beauftragte-fuer-schulfussball/

Profis in der Schule

Zielgruppe: Alle interessierten Schulen in Niedersachsen mit mindestens 600 Schüler/innen im Alter zwischen acht und fünfzehn Jahren

Beschreibung: Fußball-Profis zum Anfassen! Das ist an jeder Schule möglich. Durch dieses NFV-Programm können Schulen in den Kontakt mit Profis der Fußball-Bundesliga kommen und dazu einen ganzen Tag voller Attraktionen genießen. Hierbei werden auch moderne Trainingsmethoden in Praxisform demonstriert, Bewegungsspiele mit Mädchen und Jungen durchgeführt sowie Wege zum Fairplay und der Verbindung aus Sport und Internet aufgezeigt.

Ziel: Allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern den Spaß am Fußball vermitteln. Darüber hinaus die wichtigsten Fragen rund um den Fußball erläutern.

Weitere Informationen unter: http://www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/spass-am-fussball-profis-in-der-schule/

 

 

Anpfiff fürs Lesen

Zielgruppe: Jungen mit Leseschwäche mit und ohne Migrationshintergrund aus bildungsfernen oder sozial schwachen Familien

Beschreibung: Fußball und Lesen im Einklang. Unter dem Motto „ein Fußballspiel dauert 90 Minuten – eine Trainingseinheit Lesen und Fußball auch!“, soll Jungen der dritten und vierten Klasse das Lesen näher gebracht werden. Fußball dient dabei als Anreiz. In dieser inklusiven Form der Maßnahmen profitieren Schüler mit und ohne Migrationshintergrund von einem Wechsel als Sport und kognitiven Phasen. Dabei sollen auch Texte in der Muttersprache vorgelesen und kulturelle Unterschiede so berücksichtigt werden. Durchgeführt werden diese Angebote von Trainern und Übungsleitern der Kooperationsvereine sowie Deutschlehrkräften und pädagogischen Mitarbeitern.

Ziel: Stärkung der Kompetenzen im Bereich Fußball und Lesen; Aufbau und Festigung nachhaltiger Kooperation zwischen Verein und Schule.

Link: http://www.nfv.de/nachhaltigkeit/vielfalt/projekte/anpfiff-fuers-lesen/

 

 

 

 

 

Termine Schüler-Schiedsrichter-Ausbildung:

Schiedsrichterlehrgang in 2017:  

Lehrgang in den Osterferien: 18.04. bis 21.04.2017

Sommerlehrgang:  bis .2017

Herbstlehrgang:  02.10. bis 05.10.2017

Die Kosten (Ausbildungs- und Lizengebühren, Vollpension) übernimmt der NFV.

Weitere Informationen zur Schiedsrichter-Lizenz finden Sie  unter www.nfv.de/nachhaltigkeit/schule-fussball/kontakt-beauftragte-fuer-schulfussball/

Anmeldung:

Die Anmeldung zur Schüler-Schiedsrichter-Ausbildung erfolgt über persönliche Kontaktaufnahme zu den für ihren/deinen Kreis zuständigen  Beauftragten für Schulfußball.

Ansprechpartner für den NFV Bezirk Weser-Ems: Kai Hollwege hollwege@t-online.de

Senden Sie bitte die vollständigen Kontaktdaten inkl. Email-Adresse, Tel.-Nr. und Verein.

 

 

Junior-Coach Ausbildung für SchülerInnen

Der erste Schritt zum Coach in Schule oder Verein

Für aktuelle Infos bitte direkt die  offizielle Webseite »Junior-Coach" http://www.junior-coach.de  besuchen.

Kosten: der Lehrgang ist i.d.R. kostenlos, da speziell gefördert durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftungalle Absolventen bekommen im Anschluss die Möglichkeit die Teile 2 und 3 der Trainer-C-Lizenzausbildung zu machen.

 

 

Lehrgang: 20.000plus Teil I »Spielen und Bewegen mit Ball«:

Einführung in einfache und aktuelle Spielformen des Kinderfußballs.

Inhalt: Die Teilnehmer an dieser Fortbildung erhalten vielfältige Informationen über zeitgemäße und kindgerechte Spiel- und Übungsformen im Fußballspiel für 6 – 10 jährige Schüler/innen. Von den Teilnehmer werden keine eigenen Kenntnisse und Fertigkeiten erwartet. Sie sollen in einfacher Form mit wichtigen Regeln des Spiels vertraut gemacht werden. Neben eigenen praktischen Erfahrungen im Umgang mit dem Ball, geht es um das Demonstrieren von Übungsformen mit hohem Spaßfaktor und ohne Wettkampfcharakter für die tägliche Arbeit in der Schule.

 

 

 

Lehrgang: 20.000plus Teil II »Fußball-Basistechniken (kennen)lernen«:

Aufbauend auf den ersten Teil können Lehrkräfte nun ihre Fußballkenntnisse vertiefen, indem Details vermittelt werden.

Inhalt:Diese Lehrgänge sind vom Anspruchsniveau leicht höher angesiedelt. Ziel ist es, den Lehrkräften ein Methodenrepertoire zu vermitteln, um schulische und außerschulische Fußballangebote für die Klassenstufen 3 bis 6 anbieten zu können. Bei diesem Fortbildungsangebot werden also auch Lehrkräfte weiterführender Schulen sowie pädagogische Mitarbeiter angesprochen und sollen Angebote für den Ganztag, Anregungen zur Durchführung einer Fußball-AG, konzipierte Stundenbilder für einzelne Schwerpunkte sowie Spielideen für den Fußball auf dem Pausenhof veranschaulicht bekommen.

 

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 22.10.2017

Regionale Sponsoren